Herzlich Willkommen

Grundschule Großbettlingen
Weiherstraße 26D-72663 GroßbettlingenTel.: +49(0)7022 / 40 594 - 0sekretariat@grossbettlingen.schule.bwl.de

Neues aus der Schule:

Der Unterricht nach den Sommerferien beginnt für die Klassen 2-4 am Montag, den 14. September 2020 um 8:15 Uhr und endet um 11:50 Uhr.
Der ökumenische Schuljahresanfangsgottesdienst findet dieses Jahr nicht in der evangelischen Andreaskirche statt, sondern wird für unsere verschiedenen Klassen in den Schulvormittag integriert.
Der Einschulungsgottesdienst der Klasse 1a findet am Donnerstag, den 17. September 2020 um 9:00 Uhr im Panoramasaal, Forum der Generationen in Großbettlingen statt.
Der Einschulungsgottesdienst der Klasse 1b findet am Donnerstag, den 17. September 2020 um 9:45 Uhr in der Sporthalle, Forum der Generationen in Großbettlingen statt.

Wir machen darauf aufmerksam, dass die Gottesdienste nicht öffentlich sind. Auf Grund der Corona-Regeln kann nur eine begrenzte Personenanzahl teilnehmen. Die Familien der Schulanfänger sind darüber informiert.

Grundschule Großbettlingen 
Schulleiterbrief                                                                                
                                                                                                                
                                                                                      September 2020
 
 
Sehr geehrte Eltern der Grundschule Großbettlingen,  am Montag, den 14. September 2020 starten die Schulen in Baden-Württemberg in das Schuljahr 2020/2021. Ich hoffe, Sie und Ihre Familie konnten die vergangen Wochen nutzen um Kraft zu tanken und um sich zu erholen. Der Unterricht an der Grundschule Großbettlingen beginnt für die Klassen 2 - 4 um 8.15 Uhr und endet für alle Kinder um 11.50 Uhr. Der ökumenische Schuljahresanfangsgottesdienst findet nicht in einer unserer Kirchen statt sondern wird für unsere verschiedenen Klassen in den Schulvormittag integriert. Am ersten Schultag ist Klassenlehrertag. Im neuen Schuljahr freuen sich Frau Kramer und Frau Grebing auf die Klassen 2a und 2b. Die Klasse 3a wird von Frau Steffan geleitet. Neu an unserer Schule ist Frau Nackel. Sie ist die Klassenlehrerin der Klasse 3b. Frau Hagspiel und Frau Prang führen die Klassen 4a und 4b weiter. Ebenso als neue Kolleginnen dürfen wir Frau Binotto und Frau Nordmann begrüßen. Sie werden als Fachlehrerinnen die Fächer Sport, Kunst und Werken unterrichten. Allen neuen Kolleginnen wünschen wir einen guten Start an unserer Schule.  Unsere Schülerinnen und Schüler treffen sich im neuen Schuljahr 2020/21 am ersten Schultag nach den Sommerferien an folgenden Eingängen unseres Schulgebäudes.   Klasse  Eingang                       Aufstellplatz2a        Haupteingang                 Zielscheibe (Frau Kramer)2b        Haupteingang                 Tischtennisplatten (Frau Grebing) 3a       Haupteingang                  Große Stufen (Frau Steffan)3b       Eingang Norden              Richtung Parkplätze (Frau Nackel) 4a       Eingang Feuertreppe      Richtung Kindergarten (Frau Hagspiel)4b       Eingang Feuertreppe      Richtung Forum (Frau Prang)   Wir befinden uns auch im Schuljahr 2020/21 im Regelbetrieb unter Pandemiebedingen. Daher gelten auch für unsere Schule besondere Regeln, die wir Sie bitten einzuhalten und mit Ihrem Kind zu besprechen. Für den Unterrichtsbeginn am ersten Schultag, wie auch an den anderen Tagen (nach Erhalt des Stundenplanes), gilt folgendes: Die Klassen stellen sich vor Unterrichtsbeginn am zugewiesenen Aufstellplatz auf. Die Lehrkraft, die in der Stunde zu Unterrichtsbeginn Unterricht hat, holt die Klasse auf dem Schulhof ab. Bei Unterrichtsbeginn zur 1. Stunde kommen die Kinder erst um 7.20 Uhr an den Aufstellplatz. (Klingel um 7.25 Uhr, Unterrichtsbeginn 7.30 Uhr) Bei Unterrichtsbeginn zur 2. Stunde kommen die Kinder erst um 8.10 Uhr an den Aufstellplatz (Klingel um 8.15 Uhr, Unterrichtsbeginn um 8.20 Uhr) Bei Unterrichtsbeginn zur 1. wie auch zur 2. Stunde ist das Klettergerüst gesperrt – auch das Herumtollen auf dem Schulhof ist untersagt. Nach Erreichen des Aufstellplatzes stellen sich die Kinder an ihrem zugwiesen Platz auf. Daher bitten wir Sie dringend, Ihr Kind erst zu oben angesprochenen Zeitpunkt in die Schule zu schicken. Am Dienstagnachmittag haben die Klassen 3 und 4 wieder Nachmittagsunterricht. Der Eintritt ins Schulgebäude erfolgt wieder über die zugewiesenen Eingänge. Die Lehrkräfte holen die Kinder am entsprechenden Aufstellplatz um 13.55 Uhr ab. Das Klettergerüst ist ebenfalls gesperrt – auch das Herumtollen auf dem Schulhof ist untersagt.
 Unterrichtsende: Die Klassen verlassen durch die zugeordneten Türen das Gebäude.
 Um das Infektionsrisiko für alle am Schulbetrieb teilnehmenden Personen, für die Schülerinnen und Schüler ebenso wie für die Lehrkräfte und alle weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu begrenzen, sieht die „Corona-Verordnung Schule“ für solche Schülerinnen und Schüler einen zeitweisen Ausschluss von der Teilnahme am Schulbetrieb vor, welche Kontakt zu einer infizierten Person hatten oder Krankheitssymptomen zeigen oder aus einem Risikogebiet zurückkehren.
  Sofern solche Ausschlussgründe Ihnen bekannt sind oder bekannt werden sind Sie verpflichtet,  die Schule umgehend darüber zu informieren den Schulbesuch Ihres Kindes zu beenden ihr Kind bei Auftreten von Krankheitsanzeichen während des Unterrichts umgehend von der Schule abzuholen. 6 Absatz 2 der Corona-Verordnung Schule verpflichtet Sie dazu, schriftlich zu erklären, dass nach Ihrer Kenntnis keine der Ausschlussgründe vorliegt und Sie die genannten Verpflichtungen erfüllen.
    Das Formular „Erklärung der Erziehungsberechtigen“ liegt meinem Schreiben bei. Dieses Formular bitte ich Sie Ihrem Kind am ersten Schultag mit in die Schule zu geben.    Zum Wohle und Schutz aller bitten wir Sie sehr, diese Verordnung ernst zu nehmen und die Maßnahmen einzuhalten.    Des Weiteren füge ich dem Schulleiterbrief eine weitere Anlage bei. Es handelt sich um einen „Hinweis für Eltern und Lehrpersonal im Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in der Schule“ des Landesgesundheitsamtes. Auch eine Übersicht der „Vorgehensweise der Schulen mit Coronafällen“, ebenfalls vom Landesgesundheitsamt, liegt meinem Schreiben bei.    Sehr geehrte Eltern,liebe Schülerinnen und Schüler, das Schulteam der GS Großbettlingen freut sich auf den Schulbeginn nach den Sommerferien und wünscht unseren Erstklässlern am Donnerstag eine schöne Einschulungsfeier und einen  freudigen und guten Start ins Schuljahr 2020/21. Herzlichst grüßt Sie und Euch 
 
 
 
Petra Hafner                      Kathrin Schmid
Rektorin                             Konrektorin
 

Formulare zum download

Typ Name Datum Größe
pdf 01 Erklärung Erziehungsberechtigte nach CoronaVO (3) SJ 20 21.pdf 11.09.2020 316,9 KiB
pdf Fakten Krankheitssymptome.pdf 11.09.2020 341,7 KiB
pdf Vorgehen Coronafaelle.pdf 11.09.2020 133,2 KiB

Aktuelle Elterninformationen

Aktueller Ferienplaner